Corona-Update 2 – Wiederaufnahme des Kanu-Trainingsbetriebs

Liebe Sportlerinnen und Sportler,
mit der „Sechsten Verordnung zur Änderung der SARS-Cov-2-Eindämmungsmaßnahmenverordnung“ vom 07.05.20 ist es uns möglichen den Trainingsbetrieb für die Abteilung Kanu unter Einhaltung der vorgegebenen Richtlinien zum 22.5. wieder aufzunehmen.

Dazu haben wir für unseren Verein ein entsprechendes Hygienekonzept aufgestellt und vom Gesundheitsamt bestätigen lassen (siehe Anlage: Hygienekonzept BGK e.V. - Kanu).

In Ergänzung zum vorherigen Corona-Update gelten ab sofort für alle Vereinsmitglieder die folgenden Maßnahmen:

  • vor und auf dem Vereinsgelände ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen
  • der Zutritt auf das Vereinsgelände erfolgt nur über Tor 2 (Briefkasten) und das Verlassen über Tor 1 (Gymnastikraum), im Einbahnstraßensystem
  • Nicht-Vereinsmitgliedern ist der Zutritt zur Sportstätte nicht gestattet. Kinder unter 18 dürfen durch 1 Person begleitet werden
  • Während Sporteinheiten (Kanutraining, Gesundheits- und Rehasport) ist der Zutritt für privat Sporttreibende untersagt (siehe Anlage: Übersicht - Kanu Trainingsbetrieb)
  • Nach Nutzung der Sportgeräte sind diese mit den bereitgestellten Mitteln zu desinfizieren (das gilt auch für eigene Sportgeräte)
  • Handdesinfektionsmittel wird bereitgestellt

Die Wiederaufnahme des Gesundheits- und Rehasports ist ebenfalls in der Planung und Organisation. Diesbezüglich folgen noch Informationen für unsere betreffenden Mitglieder.

Bleibt gesund

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand

Zurück